ContiTech MEGI® News

IAA Nfz: ContiTech Vibration Control zieht Bilanz

Die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. Vom 25. September bis 2. Oktober 2008 informierten sich auf der Messe insgesamt 300.000 Gäste aus 110 Ländern über neue Innovationen im Bereich Mobilität, Transport und Logistik – das waren zwölf Prozent mehr als vor zwei Jahren. Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, sprach von der „erfolgreichsten Nutzfahrzeug-Messe aller Zeiten“. Ein erfolgreiches Gesamtmessekonzept demonstrierte auch die ContiTech AG auf ihrem Gemeinschaftsstand mit der Continental AG. Die zentralen Themen des Automobilzulieferers – mehr Komfort, mehr Umweltschutz und mehr Effizienz – stießen bei Besuchern und Kunden auf großes Interesse.

Besuchermagnet aktives Schwingungssystem

Auch ContiTech Vibration Control zeigte sich zufrieden mit der Messe: „Wir konnten viele unserer Bestandskunden auf dem Stand begrüßen und bestehende Kundenkontakte intensivieren. Insbesondere groß war der Zuspruch am ersten und an den beiden letzten Messetagen“, erklärt Heico Bornemeier, Account Manager im Automotive Vertrieb bei ContiTech Vibration Control. Auf dem Stand konnten Besucher an einem Simulator das Wirkprinzip eines aktiven Schwingungssystems kennen lernen. Er demonstrierte anschaulich, wie Motorschwingungen aktiv getilgt werden können. Interessierte Nachfragen aus der Nutzfahrzeugindustrie zeigten, dass ContiTech mit dieser Entwicklung ein wichtiges Thema in der Branche aufgreift.

Aggressiver Nachbau

Auffällig auf der diesjährigen Nutzfahrzeugmesse war der wachsende Besucherzuspruch aus Asien – insbesondere aus China, Indien und der Türkei. Traurige Bestätigung eines leidigen Trends gab es aber auch: OEM-Hersteller müssen sich immer stärker mit Produktnachahmungen auseinandersetzen. Auffällig ist dabei die Aggressivität, mit der manche Kopien im Markt angeboten werden. „Ein Aussteller hat in seinen Werbematerialien damit geworben, alle abgebildeten OEM-Produkte kopieren zu können“, so Bornemeier. Anwender von Kopieprodukten sollten sich darüber im Klaren sein, dass die vorteilhaften Eigenschaften, die OEM-Produkte bieten – Komfort, Zuverlässigkeit und Lebensdauer – unter Umständen eingeschränkt werden.

IAA Nfz: ContiTech Vibration Control zieht Bilanz

Das Wirkprinzip des aktiven Schwingungssystems als Simulation auf der IAA Nfz.

Foto: ContiTech